Freyja i Hyndla cz.3

Sie gingen mit Ottar nach Jotunheim. Sie, Am Rande des Eisenwaldes befand sich Hyndlas Hauptquartier, weise Riesin, vor denen weder die Vergangenheit, noch die Zukunft hatte irgendwelche Geheimnisse. Für sie beschloss die Göttin, Ottar mitzubringen. Damit jedoch die Zauber des schrecklichen Landes Thursów nicht auf ihn fallen würden, Sie gab ihm die Form eines Ebers, das Tier, das war ihr gewidmet. Dann bestieg sie ihn wie ein Ross, und sie machten sich auf den Weg. Es war eine schreckliche Reise, voller Gefahren und Nöte. Aber endlich erreichten sie die Felsentore von Hyndlas Gehöft. Sie fanden die Prophetin im Schlaf, aber Freyja fing an, freundliche Worte mit ihr zu sprechen, so dass die Riesin aufwachte, akzeptiert, wenn auch widerstrebend, ungebetene Gäste. Die Göttin begann nun, den Allwissenden zu fragen, dass sie ihre Zurückhaltung brechen und Ottar das Geheimnis seiner Herkunft verheimlichen würde. Im Gegenzug versprach sie, für Hyndla die Gnade der Götter zu erlangen, und sogar Thor selbst, der unversöhnliche Feind der Riesen. Die Prophetin widersetzte sich zunächst diesen Überzeugungen, nicht verstecken, das weiß er, dass es Ottar war, der sich in einen jungen Mann verwandelt hatte, der mit der Göttin gekommen war, noch darüber, was sie beide gemeinsam haben. Schließlich begann sie jedoch, die Geschichte der Familie Otari zu weben. Alte Helden wurden lebendig, dessen Ruhm ist bis heute nicht verblasst: Ulf i Swan Rudy, Alf rief Old und Halfdan an, Skjoldungowie in Skilfingowie, Anbau und Ynglingowie, die größte der größten Familien. Die Worte des Liedes spiegelten die Echos der alten Schlachten wider, Die Mutigen sind den Weg des Ruhmes gegangen. Stolze Frauen gebar Söhne, damit sie Walhall füllen. Eine lange Reihe von Namen, die in Midgard ehrfürchtig gesprochen werden. Ottar war erstaunt, Hören, Wie wunderbar ist deine Geburt. Freyja war auch erstaunt, schäme sich nicht mehr für seine Beziehung zu einem gewöhnlichen Sterblichen. Aber das Lied ging weiter. Und sie haben es gehört, Göttin und Mensch, zu, Was vor ihnen nur Odin zu Beginn der Welt hörte.