Friedensnobelzentrum

Friedensnobelzentrum

Das Friedensnobelzentrum ist eine traditionelle Museumseinrichtung, sowie eine Plattform für den Meinungsaustausch über den Krieg, Frieden oder die Lösung bewaffneter Konflikte. Das Friedensnobelzentrum befindet sich in Oslo, denn dort gibt es zu 1901 r. Der Friedensnobelpreis,

Friedensnobelzentrum (norw. Friedensnobelzentrum) befindet sich am Brynjulf ​​Bulls Square, in der ehemaligen, Gebäude des Westbahnhofs aus dem 19. Jahrhundert. Das Zentrum wurde in Betrieb genommen 2005 r., An der Eröffnungsfeier nahm die norwegische Königsfamilie teil. Die Tatsache ist nicht ohne Bedeutung, dass sich das Zentrum in der Nähe des Rathauses befindet, in dem jedes Jahr der Friedensnobelpreis vergeben wird. Überhaupt keine Tatsache, dass der Preis für Verdienste im Bereich der Förderung des Friedens in der Welt in Oslo verliehen wird, erfordert ein paar erklärende Worte. Wie du weißt, Alle anderen Nobelpreise werden in Schweden vergeben - Entscheidungen über Physik- und Chemiepreise werden von Mitgliedern der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften getroffen, Entscheidungen über. Auszeichnungen in der Medizin - Karolinska-Institut, a ws. Literaturpreise - Schwedische Akademie. Zur Frage, warum die Vergabe des Friedensnobelpreises Alferd Nobel überlassen wurde (Schwede) Das norwegische Nobelkomitee (vom norwegischen Parlament ernannt) Historiker geben unterschiedliche Antworten. Die wahrscheinlichste Version ist jedoch, als wäre es eine Geste des guten Willens des Nobelpreises gegenüber den Norwegern, die am Ende des 19. Jahrhunderts. Sie bestanden darauf, die Union mit Schweden zu brechen. Wenn jedoch Alfred Nobels Wunsch war, die Union mit Norwegen aufrechtzuerhalten, es kann gut sein, dass der Industrielle in starb 1896 r., weil es die Gewerkschaft nicht auflöste, was folgte in 1905 r.

Heute können Sie im Friedensnobelzentrum viel über den Gründer der Auszeichnung selbst lernen, sowie über die einzelnen Gewinner (darunter etwa ausgezeichnete internationale Organisationen). Alfred Nobel selbst, Es mag faszinierend erscheinen, seine Geschichte zu betrachten. Obwohl jeder weiß, dieser Nobel erfand Dynamit, nicht mehr jeder ist sich dessen bewusst, dass das Vermögen dieses Industriellen in der Rüstungsindustrie gewachsen war. Wenn Sie das Zentrum besuchen, ist es schwierig, nicht nach Ihren Motiven zu fragen, die den Nobelpreis zum Zeitpunkt der Festlegung des Preises seines Namens leitete. Insbesondere, das in den von ihm angegebenen Kriterien, Diese Leute sollten zuallererst ausgezeichnet werden, die darauf abzielen, die Streitkräfte zu reduzieren.

Abgesehen von Alfred Nobel lohnt es sich, die Profile der Menschen im Zentrum genauer zu betrachten, die den Friedensnobelpreis erhalten haben (mehr als einmal umstritten). Unter den geehrten Menschen waren unter anderem. Thomas Woodrow Wilson, Austen Chamberlain, George Marshall, Rene Cassin, Henry Kissinger, Lech Walesa, Elie Wiesel, Chat Arafat, Al. Gore oder vor kurzem Barack Obama. Unter den ausgezeichneten Organisationen befanden sich beispielsweise das Rote Kreuz und der Rote Halbmond, UNICEF, Internationale Arbeitsorganisation, Ärzte ohne Grenzen und schließlich die Internationale Atomenergiebehörde. Im Friedensnobelzentrum können Sie jedoch nicht nur verschiedene Ausstellungen sehen (dauerhaft und vorübergehend) und Installationen, nehmen aber auch an zahlreichen Seminaren teil, offene Treffen und Kunstworkshops.

Polnische Nobelpreisträger