Lokis Kinder Teil 3

I tym razem pęta okazały się za słabe. Zrozumieli teraz, że nie są zdolni zrobić łańcucha dostatecznie mocnego. Posłali więc Skirnira, sługę Freya do siedzib karłów, by ci sporządzili pęta, których żadna siła nie będzie w stanie rozerwać. Skirnir rychło wrócił niosąc, łańcuch Gleipnir. Karły zrobiły go z dźwięku kociego kroku, z brody kobiecej, korzenia skały, ścięgien niedźwiedzia, tchu rybiego i ptasiego wymiotu. Był on bardzo giętki i mocny. Teraz udali się bogowie wraz z Fenrirem na wyspę Lyngó na jeziorze Amsmrtnir. Hier wollten sie einen letzten Versuch machen. Der Wolf jedoch, scheinbar schwache und zerbrechliche Fesseln sehen, er wollte sich nicht von ihnen schämen lassen, Betrachten Sie es als eine Schande oder einen Trick. Schließlich erlag er der Überzeugung, aber er forderte als Garantie für seine Sicherheit, dass einer der Götter eine Hand in seinen Mund legen würde, als ein Versprechen.

Fenrir war gefesselt, und diesmal lösten sich die Leinen nicht. Je härter er sich anstrengte, die Krawatten brechen, Je mehr Gleipnir ihn packte. Unter den Göttern herrschte große Freude, als sie endlich das Biest zähmen. Ein Reifen teilte sie nicht, weil er seine Hand verloren hat, Fenrirs Versprechen der Freiheit. Jetzt war es für die Götter sicher, den Wolf in eine tiefe Grube zu werfen. Als er versuchte zu beißen, Sie steckten ihm ein Schwert aufrecht in den Mund, womit sie seine Leidenschaft steigerten. Fenrir schäumt jetzt unaufhörlich aus seinem Mund, von den Asiaten genannt - gewonnen.

Dies wird noch eine Weile so bleiben, wenn der Tag des Ragnarok kommt und alle Bindungen gebrochen sind.