Christliche Religionen

Christliche Religionen

OK. 700 r. Die ersten irischen Mönche kamen nach Selje und gründeten dort ein Kloster. Pro Person, was um die Jahrtausendwende das Christentum nach Norwegen brachte, Es wird angenommen, dass er Olaf Tryggvason ist, der erste norwegische Heilige. Die moderne norwegische Religion wurde jedoch stärker vom deutschen Reformer Martin Luther beeinflusst. Der Gründer der reformierten Kirche erkannte die Schrift als einzigen Ausdruck der Autorität Gottes an und behauptete, dieser Mann, Das ist schlecht in der Natur, może zostać zbawiony jedynie dzięki łasce bożej. Lutherische Lehren wurden in Norwegen in übernommen 1537 r.

Derzeit vorbei 90% Norweger gehören der norwegischen Kirche an, das nationale Äquivalent der evangelischen Augsburger Kirche, das heißt, lutherisch. Die norwegische Verfassung sagt: „Alle Bewohner des Königreichs haben das Recht auf Religionsfreiheit. Die evangelische Augsburger Religion bleibt die offizielle Religion des Staates. Ihre Anhänger haben die Pflicht, ihre Kinder in ihrem Glauben zu erziehen”.

Offiziell ist der König von Norwegen auch Oberhaupt der Kirche und hat das letzte Wort bei schwierigen Entscheidungen. Diese Macht wurde erstmals in kontroverser Weise eingesetzt 1961 r., als Olaf V seine Zustimmung gab, dass die erste Frau im Land Pastorin werden würde, und wieder in 1993 r., als Harald V die erste Frau auf den bischöflichen Thron genehmigte. Noch dramatischere Ereignisse fanden in den Jahren statt 70., als der Bischof und einige Priester die Kirche verließen, nach dem Parlament, Mit königlicher Erlaubnis verabschiedete er das liberale Abtreibungsgesetz. Ein erheblicher Prozentsatz der Öffentlichkeit bemerkte das Problem kaum, aber einige fromme Gläubige entschieden, dass die Kirche nur im Namen christlich ist, nicht durch Taten, und verließ die Gemeinschaft.

Die durchschnittliche Person in Norwegen geht zweimal im Jahr in die Kirche. Die kirchliche Organisation finanziert Missionen auf der ganzen Welt. Jedes Jahr verlässt er die Kirche 5000 Bürger, am meisten für die Notwendigkeit, Kirche und Staat zu trennen.

Mehrere christliche Konfessionen gehören zu den anderen in Norwegen existierenden Religionen: humanistische und ethische Vereinigung, Nummerierung vorbei 50 000 Mitglieder, OK. 45 000 Pfingstler, 30 000 römisch katholisch, Freie lutherische Kirche, Zählen 20 000 Anhänger, 15 000 Zeugen Jehovas, 15 000 Methodisten, 6400 Siebenten-Tags-Adventisten und 1500 Anglikaner. Es gibt auch ca.. 30 000 Muslime und mehr 1000 Juden.